Kiripotib - Namibia - grenzenloses Flugerlebnis

Peter und Bernd

Peter Stein, die gute Seele im Flugbetrieb, ist derzeit im Volleinsatz und muss den Flugbetrieb so gut wie alleine schaukeln, was er mit seiner Gelassenheit natürlich super hinbekommt! Bernd macht die letzten Tage auf...

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppLinkedInXINGGoogle GmailEmailOutlook.com

Das erste Mal!

Nun war es für Robert Sleczkowski aus Polen soweit und er konnte mit einem Arcus M seinen ersten 1000er vollenden, WIR GRATURLIEREN!

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppLinkedInXINGGoogle GmailEmailOutlook.com

Der Farmer ist glücklich …

… der Segelflieger nicht so sehr! Für Namibia und die Jahreszeit sehr untypisch, hat es fast einen ganzen Nachmittag und die Nacht durchgeregnet. So tanken die Piloten Energie für die nächsten 1000er Tage und...

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppLinkedInXINGGoogle GmailEmailOutlook.com

Das erste Mal!

Das erste 1000er ist immer was besonderes und bleibt einem immer in Erinnerung. Michail Lewczuk hat heute ein deklariertes FAI Dreieck über 1021 km für sein Diplom geflogen. Herzlichen Glückwunsch vom gesamten Team!

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppLinkedInXINGGoogle GmailEmailOutlook.com

Kiripotib übernimmt die Führung

Ein wenig Stolz sind wir schon, Kiripotib hat die Führung in der weltweiten Flugplatzwertung im OLC übernommen. Auch wenn wir wissen, dass die “geballte Macht der Bitterwasserflüge” uns in Kürze überrollen wird. An dieser...

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppLinkedInXINGGoogle GmailEmailOutlook.com

Das war’s mit den Champions

Wir zitieren: “Bedanken möchten wir uns bei dieser Gelegenheit bei Bernd Dolba, stellvertretend für das gesamte Team in Kiripotib. Die Entscheidung für diesen Veranstaltungsort hatte sich als goldrichtig erwiesen. Absolut reibungslos lief der tägliche...

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppLinkedInXINGGoogle GmailEmailOutlook.com

Die 13 eine Unglückszahl?

Sag einer der 13te wäre ein Unglückstag. 10 Flüge über 1000 Kilometer in Namibia und 7 von Kiripotib aus. Marten Rudgers van der Loeff und Holger Karow krazten sogar an der 1200 km Grenze....

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppLinkedInXINGGoogle GmailEmailOutlook.com

Kiripotib hat heute “Sauber nachgelegt”

Leider fehlten die Wolkenstraßen, aber die ordentlichen Bärte haben wieder Schnitte von bis zu 140 km/h ermöglicht. Die eingeflossene kühlere und trockene Luftmasse wird aber leider die Strecken in den nächsten Tagen etwas kürzer...

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppLinkedInXINGGoogle GmailEmailOutlook.com

Gigantischer Saisonauftakt in Namibia

Frühzeitig in der Saison schon fünf Flüge über 1000 km und davon vier von unseren Teilnehmern der Champions von Kiripotib aus. Die Strecken führten den Wolkenstraßen entlang nach Botswana, bei einer Basis von über...

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppLinkedInXINGGoogle GmailEmailOutlook.com

Es kann losgehen!

Unsere Container sind eben in Walfish Bay eingetroffen. Auf Kiripotib werden sie wahrscheinlich schon am Sonntag angeliefert. Unsere letztjährige Gliderzone in Botswana und Namibia ist bis FL 195 erneut genehmigt und veröffentlicht. Peter und...

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppLinkedInXINGGoogle GmailEmailOutlook.com

Alle Jahre wieder

Kiripotib wir kommen! Heute Nachmittag werden die Container in Koblenz auf die Barge verladen und über Antwerpen nach Namibia schippern.

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppLinkedInXINGGoogle GmailEmailOutlook.com

Homecoming

Bis jetzt ist alles im Zeitplan. Unsere Container werden derzeit  in Walfish Bay auf die Atacama verladen. Fahrplanmäßig können wir mit einer eher frühen Ankunft in Deutschland rechnen. Inschallah.

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppLinkedInXINGGoogle GmailEmailOutlook.com

Farewell Peter

Peter fliegt zurück nach 10 Wochen “Urlaub” in Kiripotib. Wir alle sagen Dir ganz, ganz vielen Dank für die große Hilfe, die Du für uns warst.

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppLinkedInXINGGoogle GmailEmailOutlook.com

13

Die Dreizehn – wahrhaftig keine Unglückszahl. Robin Mey flog seit Beginn der Saison insgesamt 42000 km von Kiripotib aus. 8 Copiloten begleiteten ihn bei 18 Flügen über 1000 km, 4 über 1100km, 1 über...

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppLinkedInXINGGoogle GmailEmailOutlook.com

Staubsauger & Kehrwoche

Namibia ist das Land der extremen Wettererscheinungen. Heute hat es uns voll erwischt. Um 16:45 ging eine thermische Ablösung an der Hausstelle los. Der gemessene Spitzenwind betrug 71,3 km/h. Alle Flieger waren fest verankert,...

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppLinkedInXINGGoogle GmailEmailOutlook.com

Pool position

Wahrscheinlich ist heute in ganz Namibia kein einziges Segelflugzeug gestartet. Nach ein paar richtig guten Tagen lassen wir es uns gut gehen.

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppLinkedInXINGGoogle GmailEmailOutlook.com

Nie war er so wertvoll wie heute…

Eigentlich haben wir gedacht, wenn wir einen Anhänger haben, brauchen wir das Teil nicht mehr. Dann hat uns die Realität aber schlagartig eingeholt. Ok, jetzt wissen wir, dass der Anhänger gut funktioniert.

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppLinkedInXINGGoogle GmailEmailOutlook.com

Kraft-Werk

Der aus Deutschland eingeführte Generator wurde installiert. Jetzt versorgen 40kVa von einem soliden Deutz Motor die Farm bei einem Stromausfall.

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppLinkedInXINGGoogle GmailEmailOutlook.com

Zwei grandiose Tage in Namibia

Am 7. und 8.12.2012 wurden 46 Flüge über 1000 km dokumentiert. Kiripotib Piloten waren ganz vorne mit dabei. Ingo und Sibylle haben hier eine tolle Kameraperspektive gefunden! Dieses ist der erste Streich… …und der...

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppLinkedInXINGGoogle GmailEmailOutlook.com

Neues “Lehrpersonal”

Is nix mit gegenseitiger Anerkennung der Lizenzen. ICAO hin oder her. Peter hat endlich seine namibische Fluglehrerberechtigung in der Tasche. Ein langer 12 monatiger Weg. Herzlichen Glückwunsch, Peter!

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppLinkedInXINGGoogle GmailEmailOutlook.com