Kategorie: Saison 2014/2015

Ausladen Wiener Neustadt

Langsam aber doch kommt der zweite Container und soll am 17. März in Pottendorf bei Wiener Neustadt ausgeladen werden!

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppLinkedInXINGGoogle GmailEmailOutlook.com

Ausladen Koblenz

Die Bright Sky hat unsere Container gut nach Europa gebracht und der erste Container ist in Koblenz. Damit wird am 11. März wie geplant um 14 Uhr ausgeladen werden!

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppLinkedInXINGGoogle GmailEmailOutlook.com

Bright Sky

Dieses Jahr wird die 2013 gebaute Bright Sky unsere Flugzeuge nach Europa zurückbringen. Tracking

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppLinkedInXINGGoogle GmailEmailOutlook.com

Männer-Puzzle

Eines der größten und schwersten Puzzles der Welt hat wieder begonnen, mal sehen ob wieder alles reingeht!!! 🙂 Noch zur Statistik, mit den Flügen vom letzten Flugtag wurde die 400.000 km Marke geknackt, damit...

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppLinkedInXINGGoogle GmailEmailOutlook.com

1200km Ende Jänner

Was alles so möglich ist in Namibia, auch am Ende des Saison im Jänner!!! Kiripotib hat nochmals mit einem Doppelsieg zugeschlagen: – Bernd Dolba und Wolfgang Janowitsch 1214,2 km (1328 Pkt) – Janusz Centka...

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppLinkedInXINGGoogle GmailEmailOutlook.com

Brukkaros

Wer übrigens glaubt in der Kalahari gibt es keine Berge, der täuscht sich. Mitten drin stehen die Rest eines Vulkans! [Wikipedia]

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppLinkedInXINGGoogle GmailEmailOutlook.com

Neues Haus = Mehr Zimmer

In Kiripotib wurde dieses Jahr ja jede Menge gebaut. Großes Dach für den Essensbereich, ein Verwalterhaus, gemauerte Boxen für das Flugzeugzubehör, Katzengehege und ganz wichtig, ein neues Gästehaus mit vielen Zimmern. Das freut die...

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppLinkedInXINGGoogle GmailEmailOutlook.com

Die restlichen Flugzeuge

Was wäre Namibia ohne Langohren: OM, DD und LS. Aber auch 18m Einsitzer sind gefragt, so brachte Philipp seine PK (Ventus2cxm) und streckenflug.at als Prämiere in Afrika den Shark GG! Es hat sich mehrfach...

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppLinkedInXINGGoogle GmailEmailOutlook.com

Arcus Arcus Arcus …

Gott sei Dank passen keine 6 Arcus in einen Container, sonst würde hier ja nur noch Einheitsbrei rumstehen! 🙂 Wie letztes Jahr haben wir den E, TWO, KOY, MW und CS hier. Dazugekommen sind...

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppLinkedInXINGGoogle GmailEmailOutlook.com

EB’s

Die beiden EB’s (eine 28 und eine 29) sind schon auf dem Weg nach Europa. Beide kommen jedes Jahr in einem mächtig großen Anhänger, wo angeblich auch noch ein dritter Flieger reingehen würde, kaum...

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppLinkedInXINGGoogle GmailEmailOutlook.com

Runway-Girls

Wie es schon lange Tradition ist, werden unsere Piloten nach den langen Flügen von den Runway-Girls mit einem kühlen Getränk empfangen!

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppLinkedInXINGGoogle GmailEmailOutlook.com

Peter

Was wäre der Flugbetrieb in Kiripotib, ohne unseren frisch verheirateten Peter!? Bringt mit seiner Art Ruhe in die Starthektik und sorgt mit einem Lächeln immer für gute Stimmung. Schluss mit dem Lotterleben, nun geht...

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppLinkedInXINGGoogle GmailEmailOutlook.com

1000er Serie

Vom 29.11. bis 17.12 wurden bis auf den 7.12. jeden Tag 1000 bis 1300 km geflogen! Damit zeigt Namibia wieder mal seine Wetterqualitäten, was sollten wir die letzten beiden dazu noch schreiben? 🙂 [OLC...

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppLinkedInXINGGoogle GmailEmailOutlook.com

Stürmische Zeiten

Wieviel Energie in der Luft steckt, zeigt die Natur vor zwei Tagen während eines Gewitters und entwurzelt drei Bäme auf der Farm. (Ist aber nicht der Normalfall hier!!!)

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppLinkedInXINGGoogle GmailEmailOutlook.com

Kiripotib trauert

Kiripotib trauert um Bill Walker und David Speight! Unsere Neuseeländischen Freunde sind gestern am 30.11. zu einem örtlichen Erkundungsflug gestartet. Aus unerklärlichen Gründen kam es gegen 17 Uhr in der Nähe der Farm Blumfelde...

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppLinkedInXINGGoogle GmailEmailOutlook.com

ELT’s in Afrika

Im “E” wurde um 17:03 nach der Landung aus Versehen das ELT eingeschaltet. Um 17:45 klingelte das Handy von Bernd und es meldete sich die SAR Leitstelle aus Münster. Man habe einen 406er Notruf...

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppLinkedInXINGGoogle GmailEmailOutlook.com

Afrikanische Schließanlage

Bevor man für ein Schloss mit einem zweiten Schlüsseln 200km in die Stadt fährt, findet man auf eine Farm auch kreative Lösungen. Bernd’s “Provisorium” für die Werkstatt geht jetzt schon in die zweite Saison!...

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppLinkedInXINGGoogle GmailEmailOutlook.com

1000er

Auch diese Saison zeigt wieder, dass schon die zweite Novemberhälfte für 1000er am laufenden Band gut ist. Das hat sich noch nicht überall rumgesprochen, denn es stehen zahlreiche Flugzeuge in Namibia ungenutzt rum!!! [OLC...

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppLinkedInXINGGoogle GmailEmailOutlook.com

Kein Strom

Auch das gehört zu Afrika, wegen schwerer Unwetter gabe es für zwei Tage in der ganzen Region keinen Strom. Kiripotib ist aber drauf eingestellt und dank des großen Notstromaggregat kann trotzdem geflogen werden!!!

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppLinkedInXINGGoogle GmailEmailOutlook.com

Essplatz

Seit einem Jahr ist viel hier in Kiripotib passiert, über den Essplatz wurde ein Strohdach gebaut, sodass wir nun bei jedem Wetter im Freien essen können. Im westlichen Bereich sind auch noch ein paar...

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppLinkedInXINGGoogle GmailEmailOutlook.com

Hauskätzchen

Man sollte wirklich auf den markierten Pisten landen, denn seit diesem Jahr hat Kiripotib neue “Bewohner”! 🙂 Wenn man mal nicht in der Luft ist, können die Geparden (Cheetahs) besucht werden, elegante Tiere …

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppLinkedInXINGGoogle GmailEmailOutlook.com

Die ersten Tausender im südlichen Afrika

Walter Horvarth mit Markus Frank und Hans Peter von Arb mit Olivier Darroze knacken als erste die obligatorische Marke in Namibia. Rainer Fröhlich und Stefano Giorzo verpassen die Marke nur äußerst knapp. Super Flüge...

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppLinkedInXINGGoogle GmailEmailOutlook.com

Flying with the Champions, der 1. Block

Seit Samstag sind sie wieder unterwegs, die Champions mit ihren Trainees. Bereits zum zweiten Mal findet „Flying with the Champions“ in Kiripotib statt! Sieben Teilnehmer sind beim ersten Block vom 1. bis zum 7....

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppLinkedInXINGGoogle GmailEmailOutlook.com

Aufgerüstet und neue Lufträume

Morgen geht es mit den Champions los und rechtzeitig sind die ersten Flugzeuge aufgerüstet! Bei den Lufträumen hat sich einiges getan und gegen den europäischen Trend, wird er in Namibia für uns größer!!! –...

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppLinkedInXINGGoogle GmailEmailOutlook.com